Was sind Druckfertige Dateien

DruckereiKeine Kommentare

Du bist hier:Was sind Druckfertige Dateien

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir werden des öfteren gefragt warum unsere Preise höher sind als die Angebote anderer Druckereien.
Bitte beachten Sie dass wir Ihnen zusätzlich zum Druck auch die Grafikbearbeitung anbieten, denn bei uns müssen Sie keine Druckfertigen Dateien bereitstellen.

Das heißt, dass unsere Grafiker Ihre Dateien optimal auf den Druckprozess vorbereiten, um Ihnen verschwommene Bilder und weißen Blitzer am Rand Ihres Produktes zu ersparen und Ihnen qualitativ hochwertige Druckarbeit zu garantieren.

Druckfertige Dateien weißen folgende Charakteristika auf:

  1. Bilder innerhalb der Datei müssen mindestens 300 dpi aufweisen. Diese Anzahl ändert sich je nach Druckprodukt, bei Plakaten werden mehr dpi benötigt. Bitte beachten Sie auch, dass alle Microsoft Office Programme oder Mac OS X Word, automatisch Ihre Bilder auf 200 dpi herunterrechnen. Somit sind Programme, wie Word nicht zur Erstellung von Druckfertigen Dateien zu empfehlen. Es ist möglich druckfertige Dateien im Word zu erstellen, wobei dies ein etwas komplizierteres Verfahren darstellt. Oft wird mit Programmen wie InDesign oder Photoshop gearbeitet.
  2. Berechnen Sie immer 2 mm Überfall mit ein. Diese 2 mm Überfall sind eine Vorgabe der Firma Steffan Druck. Die mm- Anzahl des Überfalles kann von Druckerei zu Druckerei variieren. Dieser Überfall von 2 mm ist sehr wichtig für den Fertigungsprozess, in welchem Ihr Produkt zugeschnitten wird. Wenn dieses keine 2 mm Überfall aufweist entstehen so genannte weiße Blitzer.
  3. Ein weiterer wichtiger Schritt ist die Einbettung der Schriften in die Datei. Denn diese variieren von Bearbeitungsprogramm zu Bearbeitungsprogramm. Denn Programme von Mac OS X weisen andere Schriftarten auf, als Windowsprogramme und diese variieren auch innerhalb der Erscheinungsjahre (2007/2010 etc).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oben